Forschungstag Obstbau

Die Höhere Bundeslehranstalt und Bundesamt für Wein- und Obstbau lädt Sie herzlich zu einem Online-Forschungstag an.

WANN: 20. Jänner 2022 13:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldung bitte bis 18. Jänner 2022 unter direktion @weinobst.at

 

 

 

 

 

Tagungsprogramm:

 

Begrüßung

Dir. HR Dipl.-Ing. Dr. Reinhard Eder

BfN-Projekt Ökologische Vielfalt in Obstanlagen

Dr. Martina Zimmer

Neue Wege in der Begrünung von Obstgärten

Dr. Wilhelm Graiss

Alte und neue Apfelsorten auf verschiedenen Unterlagen und Fruchtwandsystemen unter Biobedingungen mit Blühstreifeneinsaaten

Dr. Lothar Wurm
Bio-Marillenanbau ausgewählter Sorten im Freiland und unter Folienüberdachung mit Blühstreifeneinsaaten Dr. Lothar Wurm

Fruchtqualität und Ertragsentwicklung bei alten Marillensorten

Dr. Lothar Wurm

Anbau von Kriecherlselektionen unter Biobedingungen: erste Erfahrungen

Dr. Lothar Wurm

Versuchsergebnisse zu Phytoplasmen im Obstbau (Birnenverfall, Steinobstvergilbung)

Dr. Monika Riedle-Bauer

Bekämpfungsstrategien gegen die Kirschessigfliege im Obstbau (KefStrat)

Dr. Monika Riedle-Bauer

Bekämpfung des Spätfrostes – Erkenntnisse aus dem Projekt FrostStrat

Franz G. Rosner

Chemische Forschung im Bereich Obst

Mag. Elsa Patzl-Fischerleitner

Wie eignet sich der Kürbissaft aus der Produktion von „Steirisches Kürbiskernöl“ als Mischungspartner für Mischsäfte mit geringem Kaloriengehalt?

Dr. Manfred Gössinger

Welche Vorteile bringt die Leitfähigkeitsmessung bei der Obstdestillation?

Dr. Manfred Gössinger

Kann mittels Kaliumpolyaspartat die Weinsteinstabilität von Traubensäften ausreichend verbessert werden?

DI Cordula Klaffner

Welchen Einfluss hat die Maischeführung auf die Qualität von Obstbränden?

DI Cordula Klaffner

Thermal resistance of pathogenic Salmonella stains and potential surrogates Astrid Gedas

 

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
20.01.2022 13:00 - 16:30
Ort
Online
Region
International
Anmeldeinformationen

Anmeldungen bitte bis spätestens 18. Jänner 2022 unter direktion@weinobst.at.

Unter dem Link https://weinobst.webex.com/weinobst/j.php?RGID=rbbcaaf0ea878b532afc62613bc45d0f8 können Sie sich für das Event registrieren.

Nach abgeschlossener Registrierung erhalten Sie dann den Meeting-Link um beitreten zu können, per E-Mail zugesandt.