Angewandte Physik und Angewandte Chemie

Der Unterrichtsgegenstand wird im 1. und 2. Jahrgang unterrichtet.

Die Bildungs- und Lehrinhalte verteilen sich aufsteigend wie folgt:

Die Schülerinnen und Schüler können im

im Bereich Grundbegriffe und Arbeitsweise der Chemie

  • Aufbau, Strukturen und Stoffeigenschaften von Materie beschreiben;
  • einen Überblick über physikalische sowie chemische Trennverfahren geben und praktischen Anwendungen zuordnen.

im Bereich Vom Atomaufbau zu den Stoffeigenschaften

  • den Aufbau des Periodensystems beschreiben;
  • Eigenschaften der Elemente aus dem Periodensystem ableiten;
  • Bindungsarten und Nebenvalenzen beschreiben, Bindungstypen unterscheiden und Merkmale ableiten;
  • die Formelsprache der Chemie anwenden;
  • chemische Formeln für anorganische Verbindungen erstellen.

im Bereich Chemische Reaktionen

  • chemische Grundgesetze anwenden;
  • Begriffe wie Atommasse, Molekülmasse und Mol definieren;
  • stöchiometrische Berechnungen durchführen und ihre praktische Anwendung ableiten;
  • den Energieumsatz chemischer Reaktionen interpretieren;
  • Säure-Base-Reaktionsgleichungen aufstellen und die Bildung von Salzen darstellen;
  • den pH-Wert definieren, berechnen und in Beziehung zu chemischen sowie biochemischen Reaktionen setzen;
  • Prinzip, Wirkung und Bedeutung von Pufferlösungen erklären;
  • Reaktionsgleichungen für die einzelnen Reaktionstypen erstellen und praktischen Beispielen zuordnen;
  • mit Hilfe der Oxidationszahlen die einzelnen Reaktionstypen unterscheiden.

im Bereich Chemie ausgewählter Elemente und Verbindungen

  • Eigenschaften, Gewinnung und Verwendung für das Berufsfeld relevanter Elemente beschreiben;
  • Stoffkreisläufe ausgewählter chemischer Elemente beschreiben und ökologisch wichtige Aspekte darstellen;
  • Herstellungsverfahren, Eigenschaften und Verwendung anorganischer Verbindungen erklären.

im Bereich Mechanik und Wärmelehre

  • das internationale Einheitensystem (SI-Einheiten) beschreiben;
  • Bewegungen (Kinematik) beschreiben;
  • die Kräfte und ihre Wirkungen (Dynamik) erklären;
  • die Erhaltungsgrößen der Mechanik beschreiben;
  • mechanische Schwingungen und Wellen beschreiben;
  • die Thermodynamik sowie Wärme und Energie erklären;
  • die Hydro- und Aeromechanik beschreiben;
  • Rechenbeispiele zur Mechanik und Wärmelehre lösen.

im Bereich Elektrizität

  • den elektrischen Stromkreis erklären; die Messung elektrischer Größen beschreiben;
  • die Elektrostatik erklären; den Elektromagnetismus erklären;
  • Rechenbeispiele zur Elektrizität lösen.
Veröffentlicht am 13.12.2017, Schule