Angewandte Informatik

Der Unterrichtsgegenstand wird im 1. und 2. Jahrgang unterrichtet.

Die Bildungs- und Lehrinhalte verteilen sich aufsteigend wie folgt:

Die Schülerinnen und Schüler können

im Bereich Informatiksysteme

  • Hardware-Komponenten und deren Funktionen benennen und erklären, eine PC-Konfiguration bewerten und Anschaffungsentscheidungen treffen sowie einfache Fehler der Hardware erkennen, benennen und qualifizierte Supportmeldungen formulieren;
  • Vor- und Nachteile marktüblicher Betriebssysteme benennen, ein Betriebssystem konfigurieren, benutzerdefinierte Einstellungen vornehmen, Daten verwalten, Software installieren und deinstallieren;
  • Netzwerksressourcen nutzen und Netzwerkkomponenten benennen und einsetzen und im Netzwerk auftretende Probleme erkennen, benennen und qualifizierte Supportmeldungen formulieren.

im Bereich Publikation und Kommunikation

  • Daten eingeben, bearbeiten, formatieren, drucken sowie Dokumente erstellen und bearbeiten;
  • Präsentationen erstellen;
  • das Internet nutzen, mittels E-Mail und über das Netz kommunizieren.

im Bereich Tabellenkalkulation

  • für fachspezifische Aufgabenstellungen Tabellenkalkulationen verwenden;
  • als Entscheidungsgrundlage Tabellenkalkulationen nutzen;
  • Daten vorteilhaft eingeben, formatieren, bearbeiten und drucken;
  • Berechnungen durchführen, einfache Funktionen einsetzen, Diagramme erstellen.

Die Schülerinnen und Schüler können

im Bereich Tabellenkalkulation

  • für komplexe Problemstellungen des Fachbereichs Tabellenkalkulationen anwenden;
  • Datenbestände auswerten;
  • Daten austauschen;
  • komplexe (Entscheidungs-)Funktionen einsetzen;
  • zur Automatisierung von Abläufen Tabellenkalkulationen nutzen.

im Bereich Publikation und Kommunikation

  • umfangreiche Dokumente und Präsentationen unter Zuhilfenahme unterschiedlicher Programme erstellen;
  • Bilder erzeugen, bearbeiten, in verschiedenen Formaten speichern und bedarfsspezifisch auswählen;
  • Grundlagen der Online-Zusammenarbeit verstehen und wichtige Dienste für den Fachbereich nutzen;
  • soziale Netzwerke einsetzen, um mit Praxisbetrieben sowie Projektpartnern zusammenzuarbeiten.
  • im Web publizieren;
  • verschiedene Webplattformen einschätzen.

im Bereich Informationstechnologie, Mensch und Gesellschaft

  • Daten sichern, sie vor Beschädigung und unberechtigtem Zugriff schützen;
  • sich über gesetzliche Rahmenbedingungen informieren und diese berücksichtigen;
  • zu aktuellen IT-Themen kritisch Stellung nehmen.

im Bereich Datenbank

  • Einsatzbereiche von Datenbanken beschreiben;
  • fachspezifische Aufgabenstellungen in Datenbanken abbilden;
  • in Datenbanksoftware Tabellen, Abfragen, Formulare und Berichte erstellen, ändern und löschen.

 im Bereich Informatiksysteme

  • einfache Algorithmen verstehen und erstellen.
Veröffentlicht am 24.01.2018, Schule